SP Glarus
spacer  
AKTUELL
 
 
 
 
 
spacer
Regierungsratswahlen
spacer
Darum Christian Büttiker als Regierungsrat wählen
http://christian-buettiker.ch

Die Arbeit im Regierungsrat braucht eine gute Gesamtsicht, viel Führungsgeschick und eine Vision. Als Unternehmer, Feldweibel, Gemeinderat und langjähriger Verbandsfunktionär in Führungspositionen, war es mir immer wichtig, mit klaren Strukturen und mit Zielvorgaben zu führen. Die definierten Ziele habe ich stets im Sinne der Sache gut vorbereitet, alle Beteiligten einbezogen und wenn das Ziel klar war, auch beharrlich verfolgt und erreicht.

Im Kanton stehen grosse Herausforderungen an wie Verkehrserschliessung, Bevölkerungswachstum, Sanierungen von Grundinfrastrukturen, klare Positionierung des Kantons, bessere Finanzkennzahlen damit überhaupt eine längerfristige Planung der Entwicklung des Kantons möglich wird. Als ehemaliger Schulrat und aktiver Gemeinderat kenne ich die Abläufe der öffentlichen Hand bestens und weiss, wie wichtig das Zusammenspiel aller Beteiligten ist. Als Projektleiter der Richt- und Nutzungsplanung der Gemeinde Glarus war es mir immer ein Anliegen, möglichst früh alle Beteiligten einzubeziehen und den möglichst grössten gemeinsamen Nenner zu definieren. Gute, breit abgestützte Planungsgrundlagen sind das Fundament unseres Zusammenlebens und helfen mit, Ziele und Visionen zu erreichen oder weiter zu verfolgen.

Die Aussensicht von unserem Kanton liegt mir am Herzen. Der Kanton Glarus ist mir ans Herz gewachsen. Als aktiver Mitgestalter unseres Zusammenlebens will ich versuchen, das Bild von unserem Kanton nach innen wie nach aussen zu schärfen. Es braucht eine klare Positionierung des Kantons, damit dieser schöne, vielseitige und wertvolle Lebensraum seine heutigen Qualitäten erhalten kann.

Der Kanton braucht in der Regierung die Stimme der SP
Damit in der politischen Diskussion so früh wie möglich die sozialpolitische Sichtweise unseres gesellschaftlichen Lebens eingebracht wird, braucht es die Vertretung der SP im Regierungsrat. Unser Zusammenleben funktioniert nur weiterhin so gut, wenn alle Bevölkerungsgruppen im politischen Leben frühzeitig ihre Meinungen einbringen können.

Ich stehe für eine Politik, die Neues zulässt
- In meinem noch zu bestimmenden Departement werde ich die aktuellen Aufgaben und Projekte analysieren, klare Ziele festlegen und diese gemeinsam erreichen.
- Bei den anstehenden Mehrjahresplanungen unterstützt die sozialpolitische Sichtweise die Betrachtungsweise. So können die Planungen breit abgestützt und mehrheitsfähig gemacht werden. Auch sozial Schwächere haben eine Vertretung in diesen Planungen verdient.
- Gemeinsame Regierungsentscheide herbeiführen, damit diese breit getragen werden können. Durch Interesse, Auseinandersetzungen und mit all meinen Erfahrungen aus den heutigen Tätigkeiten sind die Voraussetzungen dazu gegeben.
- Die politische Kultur zwischen Kanton, Gemeinden und der Bevölkerung muss geschärft und gepflegt werden.
spacer
spacer
spacer
BERUFLICH & PRIVAT

Als Vater einer Tochter und eines Sohnes lebe ich mit meiner Partnerin in Netstal. Ich bin 1961 in Neuendorf/Solothurn geboren und aufgewachsen. Nach der Primarschule und Sekundarschule habe ich eine Schreinerlehre bei der Schreinerei Bürgisser in Oensingen absolviert.

Vor 29 Jahren zog es mich per Zufall ins Glarnerland. Geplant war ein einjähriger Arbeitseinsatz. Doch die schöne Landschaft und die guten Leute haben es mir angetan. Ich entschied, im Glarnerland zu bleiben und das hat sich mehr als gelohnt.

Im Glarnerland arbeitete ich bei der Möbelfabrik Horgen Glarus, bei der Schreinerei Bernet in Uznach sowie bei der Schreinerei Leuzinger in Mollis. Es folgten mehrere Weiterbildungen und verschiedene Anstellungen in der Schreinerbranche unterschiedlicher Fachgebiete. Vor 16 Jahren gründete ich mein eigenes 3D-Zeichnungsbüro als Innenausbauplaner «büro Z».
Dank Kunden in der ganzen Schweiz darf ich Zeichnungs- und Planungsarbeiten für Architekten und Schreinereien und deren Kunden wie SBB, UBS, SWICA, Flughafen Zürich usw. abwickeln.

Seit 2011 bin ich als Gemeinderat tätig. Diese Arbeit wird mit einem 30% Pensum entschädigt.

Als Vereinsmensch habe ich immer Führungsfunktionen übernommen. Denn für mich sind die Vereine das Rückgrat unserer Gesellschaft. Dafür setze ich mich gerne ein. Als aktiver Faustballer unterstütze ich die Faustballballriege 39plus in Nesttal.

In der knappen Freizeit bin ich gerne in der freien Natur beim Biken, Snowboarden oder zu Fuss unterwegs. Wenn es die Zeit erlaubt, geniesse ich das kleine, aber feine Kulturangebot im Kanton Glarus.
spacer
   
 
  der SP beitreten    
  Anmeldung  © by SP Kanton Glarus
SP Kanton Glarus | Buchholzstrasse 57 | 8750 Glarus | mailbox | webmaster | go top